Wo wir arbeiten

Wir arbeiten vorwiegend im 10/40 Fenster. Der Begriff  10/40 Fenster bezieht sich auf die geographische Gegend die sich zwischen den 10 und 40 nördlichen Breitengrad befindet und erstreckt sich von Nord Afrika bis nach Asien. Bekannt als “The Resistant Belt”,  es beheimatet 86% der unerreichte Völker der Welt. Weitere Informationen sind unter Joshua Project zu finden.

Im 10/40 Fenster arbeiten wir in folgenden Länder: Afghanistan, Bhutan, Indien, IndonesienIsrael, Kurdistan, Mongolei, Pakistan, Kambodscha, Philippinen, Sri Lanka und Thailand.

Deutschland

Ebenfalls arbeitet VFA in Deutschland mit Flüchtlingen. Seit 2011 ist Vision für Asien in Zusammenarbeit mit örtlichen Gemeinden an der Arbeit mit Flüchtlingen beteiligt. Jetzt sind die Unerreichten vor unserer Haustür und sie müssen sogar unsere Sprache lernen!
Ein unglaubliches Zeitfenster, das Vision für Asien nicht verpassen möchte.

SoNs – Symphony of Nations – Worship Band
Symphony of Nations ist eine Anbetungsband, die aus mindestens 10 verschiedenen Nationen besteht.  Also  schöne Harmonie und Einheit unter den Nationen sind doch möglich!

Sie waren unterwegs und gaben Konzerte in Flüchtlingslagern und -heimen in Deutschland und außerdem machten sie Einsätze in Lagern im Irak. Weiter solche Einsätze in Iraq und in Griechenland sind in der Planung.

Jaro Fenes, der Bandleiter, ist bei VFA angestellt und nutzte den Covid-19-Lockdown, um eine arabische Anbetungs-CD mit völlig neuen Liedern zu produzieren. 

Wendet euch an VFA, um Exemplare für eure arabischen Freunde und Nachbarn zu erhalten!